Endodontologie

Denn nur was man sieht, kann man auch behandeln

Ihre eigenen Zähne sind – bei allen Fortschritten der Zahnmedizin – noch immer die beste Lösung für ein voll funktionsfähiges Gebiss. Seien Sie deshalb versichert: Unser oberstes Ziel ist es, erkrankte Zähne, wo immer es möglich und sinnvoll ist, zu erhalten.

Der Zahnerhaltung widmet sich die so genannte Endodontie, besser bekannt als Wurzelbehandlung, eine aufwändige, aber oftmals erfolgreiche Methode zur Rettung von Zähnen, deren Zahnmark  (umgangssprachlich der „Nerv“) entzündet ist.

Die Bildgebung über eine röntgenologische dreidimensionale Aufnahme (Volumentomogramm) liefert ein detailgenaues Bild und besonders das Bewusstsein für die  Form und Anzahl der Wurzelkanäle im Inneren eines Zahnes. Um die äußerst komplexe Anatomie des Zahnes darzustellen und entsprechend therapieren zu können, bedient man sich während der gesamten Therapie  der bis zu 25-fachen Vergrößerung über ein Dentalmikroskop.

Genauere Informationen finden Sie unter www.dget.de

/St.-Leonhard-Str. 1 // 91550 Dinkelsbühl // T 09851.2273 // M info@zahnarztpraxis-dinkelsbuehl.de /F 09851.1485 // Impressum // Datenschutzerklärung

KontaktTElefon

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok